Erfahrungsbericht von Sylvie Gremion

Geb. 28.06.1967

Habe meine Endscheidung, mit Mägy Pürro als Betreuerin, die Stoffwechseloptimierung anzufangen bis heute noch nie bereut.
Schmerzen im Fuss haben mich bewogen zum Arzt zu gehen. Der hat mir Medikamente verschrieben, gleichzeitig aber auch nahe gelegt abzunehmen. Da ich mit 102 kg auf eine Grösse von 167cm eindeutig zu schwer war und damit meine Gelenke und meine Gesundheit belastete. Da meine Schmerzen gross waren und ich trotzdem arbeiten musste, bekam ich eine einmalige Kortison Spritze.
Gesundheitlich hatte ich sonst keine Beschwerden. 3 Schwangerschaften – eine Ehe die, in die Brüche ging – neben der Arbeit die Kinder alleine erziehen. All das waren sicher auch Gründe, die das Essen zur Belohnung machten.
Der Arzt wollte mich in die Ernährungsberatung schicken. Da meine Schwester bereits von Mägy mit Erfolg betreut wurde und mit dem Stoffwechselprogramm ihre Gesundheit verbessern konnte und zudem ein paar Kilos verloren hatte, wollte ich zuerst diesen Weg gehen.
Habe im April 2017 das Stoffwechselprogramm gestartet mit 102 kg. Bis Ende Juni hatte ich 11kg verloren. Dann ging es langsam aber stetig runter. Halte nun seit April 2018, mein Gewicht auf 75kg. 27kg Gewichtsverlust sind Lebensqualität, die ich nicht mehr missen möchte. Viel mehr Energie und ein gutes Bauchgefühl. Und mein Arzt ist auch sehr zufrieden mit diesem Resultat. Kann mich ohne Schmerzen bewegen und fahre nun wieder Fahrrad und laufe auch regelmässig.
Wenn ich mal ein Wochenende wie früher esse, spüre ich den Unterschied sofort. Müdigkeit, Wasseransammlungen, Unwohl, Verdauungsbeschwerden. Es fällt mir dann leicht wieder in meine Ernährungsweise zurückzukommen, da es mir dann sofort wieder gut geht.
Ich habe meinen Weg gefunden und empfehle jedem die Stoffwechseloptimierung zu machen und das nicht nur um Gewicht zu verlieren, aber ganz einfach um die Gesundheit zu optimieren.
Die Betreuung von Mägy war sehr wichtig. Mit dem Team im Hintergrund wurden auch Fragen immer sehr schnell mit Andreas Holzer angeschaut und beantwortet. Mägy hat mich immer motiviert und war auch da um mal einen Durchhänger aufzufangen.
Tolles Konzept und ebenso tolle Begleitung.

 

<< zurück zur Übersicht